Um im digitalen Ökosystem triumphieren zu können, muss der Daseinszweck wie auch die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens reflektiert werden.
Eine neue Gesamtsicht ist gefragt –  eine Digitalisierung von einzelnen Prozessen alleine ist nicht ausreichend.
Es bedarf einer digitalen Unternehmenskultur, welche gelebt wird!

Der Druck auf die traditionellen Unternehmen ist enorm angewachsen. Um für die Zukunft gut gerüstet zu sein, führt kein Weg an der digitalen Transformation vorbei.

Die Welt ist schnelllebiger geworden und das Kaufverhalten hat sich enorm verändert. Der Kunde will wertgeschätzt werden, er erwartet, dass die Produkte oder Dienstleistungen exakt auf seine Ansprüche ausgerichtet sind. Diese Erwartungshaltung bedingt eine konsequente Kundenfokussierung sowie die Verankerung einer digitale Unternehmenskultur, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Wenig Automatisierung, fehlende Transparenz und mangelnde Agilität sind oftmals die zentralen Probleme, welche angegangen werden müssen.

Dabei gilt es zu beachten, dass der Mensch, ob Kunde oder Mitarbeiter, im Mittelpunkt steht. Prozesse müssen sich dem Menschen anpassen, nicht umgekehrt und die Technologie unterstützt uns dabei!

Wie weit ist Ihr Unternehmen mit der digitalen Transformation?

%d Bloggern gefällt das: